Vincenz-Statz-Grundschule
Vincenz-Statz-Grundschule 

Gewaltfrei Lernen

Seit dem Schuljahr 2010 nehmen die Kinder aller Klassen jedes Jahr am Trainingsprogramm „Gewaltfrei Lernen“ teil. Sie lernen gutes Verhalten gegenüber anderen und wie sie mit Streit umgehen können. Ein netter Umgang miteinander ist uns an unserer Schule sehr wichtig. Deshalb setzen wir jedes Jahr eine Projektwoche zu diesem Thema um.

Konflikte und Streit ohne Gewalt lösen

Gewaltfrei Lernen macht unsere Kinder für die gemeinschaftliche Arbeit in der Klasse und das Lösen von Konflikten wortstark und handlungsfähig. Das erprobte Programm stärkt das Selbstbewusstsein unserer Kinder. Es verbindet erlebnisreiche Partnerspiele für soziales Lernen mit einer Konfliktschulung gegen Ausgrenzung, Gewalt und Mobbing. Es nutzt Bewegung intensiv und vielfältig für ganzheitliches Erleben und Lernen. Unser Ziel ist es, Sicherheit, Gesundheit und die Bildungsvoraussetzungen für unsere Kinder zu fördern! 

 

Elf Regeln für das gemeinsame Spielen und Lernen

Wer Teil Vincenz-Statz-Grundschule ist, lernt schnell die elf Regeln kennen, an die sich alle an unserer Schule halten müssen. Die Regeln haben wir gemeinsam erarbeitet und fordern sie auch im alltäglichen Schulleben konsequent ein. Denn nur so können wir dafür sorgen, dass es friedlich an unserer Schule zugeht.

 

Unter www.gewaltfreilernen.de erfahren Sie mehr zu dem von uns durchgeführten Konflikttraining.