Vincenz-Statz-Grundschule
Vincenz-Statz-Grundschule 

Lernen und Arbeiten vor Ort

"Das Anschauen ist das absolute Fundament aller Erkenntnis; jede Erkenntnis muss von der Anschauung ausgehen und darf auf sie zurückgeführt werden können."  nach Pestalozzi, 1781

Exkursionen im Alltag

Exkursionen sind fest in unserem Unterrichtsalltag verwurzelt, damit die Kinder an der Vincenz-Statz-Grundschule in Ehrenfeld mit eigenen Augen und Sinnen die Welt begreifen lernen. Neben der Zooschule und dem Sportstadion besuchen wir je nach Kontext Stätten, die die Kinder um Erfahrungen reicher machen. Am Anfang oder Ende eines Themas erhalten die Kinder die Möglichkeit, bei Unterrichtsgängen, auf Schulfahrten oder Schulausflügen ihre Erkenntnisse in Beziehung zu ihrer Umwelt zu setzen.

 

Auf den Exkursionen können die Kinder:

  • Forschen
  • Vor Ort beobachten
  • Erfahrungen sammeln
  • Lernen mit allen Sinnen
  • Handlungsorientiert lernen

Jedes Schuljahr unternehmen wir einen Schulausflug mit der gesamten Schule. So können sich neue und alte Schüler beim Spiel mit anderen ungezwungen austoben und nebenbei besser kennen lernen. In den letzten Jahren haben wir das Bubenheimer Spieleland mit Maislabyrith, Teppich und Wasserrutsche und Kettcar-Rennstrecke besucht. Dank des Spendengeldes und des Fördervereins war die Finanzierung möglich.

Das könnte Sie auch interessieren